Kreishandwerkerschaft Remscheid:
KEIN PUBLIKUMSVERKEHR vom 20.03.2020 bis 19.04.2020

Ausnahme: KFZ-Plakettenverkauf. Mittwochs: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr

Zum Schutz der Gemeinschaft werden wir vom 20. März 2020 bis vorerst 19. April 2020 unsere Kernöffnungszeiten anpassen und den Publikumsverkehr massiv einschränken. Damit schützen wir die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Besucherinnen und Besucher und helfen die Infektionsketten zu durchbrechen. Wir wünschen Ihnen allen, dass wir gemeinsam diese Krise meistern und in absehbarer Zeit wieder unser gewohntes Leben aufnehmen können.
Bis dahin: Bleiben Sie gesund!

Hiermit teilen wir mit, dass ab Freitag, 20. März 2020 bis 19. April 2020 das Büro der Kreishandwerkerschaft Remscheid für den Publikumsverkehr komplett geschlossen wird.

  • AUSNAHME: Plakettenverkauf für die Mitglieder der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Remscheid
    • Mittwochs, 9.00 Uhr – 12.00 Uhr *** Wir bitten, den Plakettenkauf vorab telefonisch anzukündigen. Diese werden dann zur Abholung bereit liegen.

Tagesaktuelle Informationen zum NRW-Rettungsschirm finden Sie hier:

Herzlich Willkommen auf der Internetseite
der Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Remscheid

Katzenkopf ? Stück davon!
Als es noch handwerksmäßige Schlossmacher gab, bauten die Schlosser ein Truhenschloss mit einem Eingerichte, das in seinen Umrissen einem Katzenkopf glich. Von dieser Tätigkeit stammt der Spitzname „Katzenkopf“, der für den Schlosser bis heute erhalten geblieben ist. Sprach ein durchreisender Geselle bei einem Meister um Arbeit vor, dann fragte der Meister: „Katzenkopf?“ Der Geselle antwortete bejahend: „Stück davon!“ Damit brachte er bescheiden zum Ausdruck, dass er wohl Schlosser, aber nur ein Stück von diesem vielseitigen Handwerk sei und dass er noch viel lernen müsse, um Meister in seinem Beruf zu werden.

Ein altes Wort sagt:
„Schlosser und Maschinenbauer müssen so lange lernen, bis ihnen alle fünf Finger gleich lang gewachsen sind!“

Bis dahin wollen wir von uns selbst ehrlich bekennen, wir alle sind ein „Stück davon!“

Keine Chance für Schwarzarbeit

Da, wo das soziale Engagement eines Einzelnen aufhört,
beginnt das Engagement des Remscheider Handwerks!

Das Remscheider Handwerk hat am 3. September 2011 ein kraftvolles Zeichen
in unserer Stadt gesetzt und soziale Verantwortung übernommen!

Lesen Sie alles über die SOZIALE PATENSCHAFT des Remscheider Handwerks
im Internet unter www.gutes-fuer-remscheid.de

Sehen Sie hier den Film über den 3. September 2011 in Remscheid.